Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Baumaßnahme in der „Zweibrücker Straße“ in Homburg geht am Mittwoch, den 27.07.2022 in den 2. Bauabschnitt über. In diesem wird die „Zweibrücker Straße“, zwischen dem KVP Obere Allee/Saalbau und der „Storchenstraße“, ab Mittwoch, den 27.07.2022 bis vsl. Montag, den 01.08.2022 (Betriebsende) für den Verkehr in beiden Richtungen voll gesperrt.

 

In dem o. g. Zeitraum ergeben sich daher für die RegioBus-Linie R7 sowie die Linie 505 die folgenden Änderungen im Fahrweg:

 

Umleitung RegioBus-Linie R7 in Richtung Zweibrücken

  • verkehren planmäßig bis zur Haltestelle Homburg, Talstr.
  • danach dem Verlauf der „Talstraße“, über den KVP Talstraße hinaus, bis zum Kreuzungsbereich „Talstraße/Bexbacher Straße (B 423)“ folgen
  • anschließend links ab „Bexbacher Straße (B 423)“
  • im Anschluss weiter geradeaus zum Haltepunkt Homburg, Steinhübel
  • danach gem. regulärem Linienweg weiter (s. rote Linie).

 

Umleitung RegioBus-Linie R7 in Richtung Homburg

  • verkehren planmäßig bis zur Haltestelle Homburg, Virchowstr.
  • dann dem Verlauf der „Bexbacher Straße (B 423)“ bis zum Kreuzungsbereich „Bexbacher Straße (B 423)/Talstraße“ folgen
  • danach rechts ab „Talstraße“ und deren Straßenverlauf, über den Kreisel Talstraße hinaus, bis zum Haltepunkt Homburg, Talstr. folgen
  • anschließend gem. regulärem Linienweg weiter (s. grüne Linie).

 

Die Haltestellen Homburg, Amtsgericht und Homburg, Zweibrücker Tor können im o. g. Zeitraum leider nicht bedient werden.

 

 

Umleitung Linie 505 in Richtung Homburg, Universität

  • verkehren planmäßig bis zur Haltestelle Homburg, Talstr.
  • danach dem Verlauf der „Talstraße“, über den KVP Talstraße hinaus, bis zum Kreuzungsbereich „Talstraße/Bexbacher Straße (B 423)“ folgen
  • anschließend links ab „Bexbacher Straße (B 423)“
  • dann dem Straßenverlauf der „Bexbacher Straße (B 423)“, über die „Entenweiherstraße (B 423)“ und „Zweibrücker Straße (B 423)“ hinaus, bis zum Einmündungsbereich „Zweibrücker Straße (B 423)/Ringstraße“ folgen
  • im Anschluss links ab „Ringstraße“ und weiter geradeaus zum NVG-Haltepunkt Homburg, Friedastr., welcher im Zeitraum der Baumaßnahme außerplanmäßig bedient wird
  • danach der „Ringstraße“ bis zur Haltestelle Homburg, Uni-Haupteingang folgen
  • dann gem. regulärem Linienweg weiter (s. zunächst rote, dann blaue Linie).

 

In der Gegenrichtung bis zum Haltepunkt Homburg, Uni-Parkhaus planmäßig und anschließend die oben beschriebene Umleitungsstrecke der Linie 505 in Richtung Homburg, Universität in gegenläufiger Richtung befahren (s. zunächst blaue, dann grüne Linie).

 

Die Haltestellen Homburg, Zweibrücker Tor, Homburg, Amtsgericht, Homburg, Untere Allee, Homburg, Studentenwohnheim, Homburg, Robert-Bosch-Schule und Homburg, Emilienstr. müssen im o. g. Zeitraum leider entfallen.