Ab kommenden Montag, den 11.10.2021 bis vsl. Dienstag, den 26.10.2021 (Betriebsende) wird die Fahrbahndecke der „Hunsrückstraße (L146)“ zwischen dem Einmündungsbereich „Hauptstraße (L330)/Hunsrückstraße (L146)“ und der Ortsmitte in Eisen in mehreren Bauabschnitten saniert und somit für den Verkehr in beiden Richtungen voll gesperrt.

 

Daher ergeben sich für die Linien 634, 641, 643 und 645 die folgenden Änderungen im Fahrweg:

 

Fahrten der Linien 641 und 643, die zwischen Sötern und Schwarzenbach verkehren und die Ortschaft Eisen über eine Stichfahrt bedienen, fahren planmäßig bis zur Haltestelle Sötern, Abzw. Eisen. Im Anschluss dem Straßenverlauf der „Hauptstraße (L330)“ bis zum Kreuzungsbereich „L330/Söterner Straße“ folgen, dann links ab in die „Söterner Straße“ und danach wieder links abbiegen zur Haltestelle Schwarzenbach, Friedhof. Anschließend werden die Fahrten gem. regulärem Linienweg weiter ausgeführt.

In der Gegenrichtung entsprechend.

 

Die Haltestellen Eisen, Hunsrückstr. und Eisen, Ortsmitte müssen in dem o. g. Zeitraum leider entfallen.

 

In diesem Zusammenhang bitten wir darum, dass verfrühte Abfahrten an den Haltestellen Schwarzenbach, Friedhof bzw. Sötern, Abzw. Eisen vermieden werden und ggf. die Abfahrtszeiten abgewartet werden.

 

Die betroffene Fahrt der Linie 645, Fahrt 645122, setzt im Zeitraum der Sperrung planmäßig um 13:35 Uhr an der Haltestelle Sötern, Grundschule ein und fährt dann weiter geradeaus bis zum Einmündungsbereich „Peterweg/Hauptstraße (L330)“. Dann wird, abweichend zum regulären Fahrweg, rechts in die „Hauptstraße (L330)“ abgebogen und direkt zur Haltestelle Sötern, Kirmesplatz gefahren. Ab diesem Haltepunkt wird die Fahrt mit einer planmäßigen Verfrühung von 10 Minuten gem. regulärem Linienweg weiter ausgeführt.

 

Die Haltestellen Sötern, Peterweg, Sötern, Abzw. Feckersbach, Sötern, Abzw. Eisen, Eisen, Hunsrückstr. und Eisen, Ortsmitte müssen in dem o. g. Zeitraum leider entfallen.

 

Für die Schulkinder, die von Eisen zum Grundschulstandort Sötern bzw. zurück befördert werden müssen, wird ein Pendelbus eingerichtet. Dieser verkehrt unter der Linienbezeichnung „641 B“.

 

Der Grundschulstandort Sötern wurde über diese Alternativverbindungen informiert.

 

Skizze Umleitungsstrecke der Linien 641 und 643 in beiden Richtungen: