Die Lage der Baustelle entspricht dem bisherigen Standort.

Für die Dauer der Maßnahme wird für die Linien 617, 629, 641 und 643 ein Baustellenfahrplan in Kraft gesetzt.

Hierzu folgende Anmerkungen:

• Jede Fahrt, die im Regelfall die Haltestelle Nonnweiler Dorfplatz bedient muss umgeleitet werden. Die Umleitung erfolgt über die A1 zwischen den Anschluss-stellen Nonnweiler-Otzenhausen und Nonnweiler-Bierfeld:

• In der Regel wird Nonnweiler entweder durch die Haltestelle Am Hammerberg oder durch die Haltestelle Kreuzung Nord bedient. Bitte die Kundschaft zu Be-ginn der Maßnahme hierüber an der jeweils zuerst bedienten Haltestelle infor-mieren!
• Aus Richtung Hermeskeil wird an der Kreuzung Nord stets in Richtung A1 bzw. Bierfeld abgebogen, aus Richtung Mariahütte Werk kommend ist stets in Rich-tung Otzenhausen abzubiegen.
• In einigen Fällen ist ein Wendevorgang im Bereich der Kreuzung Nord erforder-lich. Dieser erfolgt durch eine Fahrt zur Haltestelle Nonnweiler Am Zoll. Dort ist eine Wendemöglichkeit über die Straße Am Zoll eingerichtet:

• Die Bedienung der Sommerrodelbahn durch die Linie 629 wird für die Dauer der Bauarbeiten ausgesetzt (Sommerfahrplan = Winterfahrplan)
• Die detaillierte Haltestellenreihenfolge ist den Fahrtbegleitern zu entnehmen, diese sind unbedingt im Bus mitzuführen.

Die Nachtbuslinie N68, die diesen Bereich nur zum Ausstieg bedient, verkehrt (ent-sprechend der vorliegenden Ausstiegswünsche) ab Braunshausen über A1 und Nonn-weiler Am Zoll nach Bierfeld – Sitzerath, bzw. über Mariahütte und Otzenhausen zur A1 und dann weiter über Nonnweiler Am Zoll nach Bierfeld – Sitzerath.