Saar-Westpfalz-Ticket Ausbildung und Jedermann ab August erhältlich
Die neuen ÖPNV Jahreskarten gültig für den gesamten Übergangsbereich Westpfalz / östliches Saarland

Zum 01. August 2019 werden die neuen Tarifangebote Saar-Westpfalz-Ticket Ausbildung und Saar-Westpfalz-Ticket Jedermann eingeführt. Die neuen Jahreskarten für Schüler, Auszubildende, Studierende und alle anderen Personen sind gültig im kompletten Geltungsbereich Übergangstarif Westpfalz/östliches Saarland.

Das Saar-Westpfalz-Ticket Ausbildung kostet 70 Euro monatlich im Abonnement und gilt für Fahrten zwischen der gesamten Westpfalz und dem Saarpfalzkreis sowie in Teilen der Landkreise Neunkirchen und St. Wendel.

Das Jedermann Saar-Westpfalz-Ticket kostet für das gesamte Netz im Übergangstarif Westpfalz / östliches Saarland 95 Euro im monatlichen Abonnement.

Die beiden neuen Tickets bieten maximale Nutzungsmöglichkeit der öffentlichen Verkehrsmittel im Übergangstarif. Alle Regional- und Stadtbusse sowie alle zuschlagsfreien Züge des Nahverkehrs im gesamten Geltungsbereich Westpfalz/östliches Saarland können mit den Fahrkarten auf dem Weg zum Schul- oder Ausbildungsort, der Arbeit bzw. in der Freizeit genutzt werden.

Der für den Übergangstarif zuständige Beirat im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) hatte die neuen Tarife für Jahreskarten im Benehmen mit dem saarländischen Verkehrsverbund (saarVV) auf den Weg gebracht, weil damit eine einheitliche Gesamtlösung für alle Schüler im Geltungsgebiet des Übergangstarifes ermöglicht werden kann. Die Übergangslösung mit dem Übergangstarif Saarpfalz-Kreis Plus wurde damit abgelöst.

Weitere Informationen zu den neuen Tarifen unter https://www.vrn.de/news/artikel/00291/index.html

VRN Service
Tarifauskünfte an Werktagen montags bis freitags 8 bis 17 Uhr, Fahrplanauskünfte rund um die Uhr unter Tel. 0621.1077077.